Design Thinking

Die Design Thinking Methode basiert darauf, dass durch Empathie die Anforderungen und Bedürfnisse des Kunden an ein Produkt erfüllt werden, mit dem Ziel neue Produkte oder Dienstleistungen zielgruppengenau zu entwickeln. Design Thinking stellt den Kunden und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt dieser Überlegungen.
Auch sieht Design Thinking das Scheitern als Chance. Kritische Anregungen und Bedürfnisse können geäußert werden, so dass das Produkt dahingehend angepasst werden kann.

Der Design Thinking Prozess ist dynamisch und iterativ. Das bedeutet, dass man auch feststellen kann, falls eine Phase wiederholt werden muss, um sie noch besser an die Kundebedürfnisse anzupassen.

Kontaktieren Sie mich gerne für ein erstes,
kostenfreies Orientierungs­gespräch

Katja Fritz, Elektrastraße 14a, 81925 München, Telefon: +49 171 6519558, E-Mail: development@katja-fritz.com